Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Promotionen am Lehrstuhl für Wirtschaftsethik

Matthias Georg Will
„Change-Management gestalten: Pro-aktiv und im wechselseitigen Interesse Organisationen wandeln“

Christina Tewes-Gradl
„The Business Model as a Governance Heuristic. An Ordonomic Contribution to the Management of Value Networks"

Christof Wockenfuß
„Entwicklungskonkurrenz. Ein ordonomischer Beitrag zur Förderung von Demokratie und Good Governance in Entwicklungsländern“

Tobias Braun
"Die Regulierung der Ratingagenturen im Kontext der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise. Eine ordonomische Untersuchung"

Stefan Hielscher
Kooperation statt Hilfe: Ein ordonomischer Beitrag zur Theorie der Entwicklungspolitik

Cora Voigt
„Zur Demokratie. Eine ökonomische Theorie des autokratischen Wandels“

Roland Frank
"Normativität als Heuristik Internationaler Beziehungen - Ein ökonomischer Ansatz zur Überwindung politischer Dilemmasituationen"

Markus Beckmann
„Corporate Citizenship als Wettbewerbsvorteil – Ordnungsverantwortung als strategische Investition in Kooperations- und Lernfähigkeit“

Johanna Braun (geb. Brinkmann)
„Corporate Citizenship: Potential und Grenzen unternehmerischer Ordnungsverantwortung aus Sicht der ökonomischen Ethik"

Alexandra von Winning
„Corporate Citizenship als Ordnungsverantwortung: Eine interaktionsökonomische Betrachtung des Global Compact der Vereinten Nationen“

Markus Sardison
„Global Governance: Machtkampf oder Lernprozess?“

Sören Buttkereit
„Controlling von Multi-Akteurs-Netzwerken“

Henry Meyer zu Schwabedissen
„Korruptionsprävention bei Privatisierungsprozessen aus wirtschaftsethischer Sicht“

Valerie Schuster
„Corporate Citizenship: Unternehmen als Entwicklungsagenten“

Thomas Mackenbrock
„Tournaround-Management und Vertrauen

Zum Seitenanfang